URL: www.caritas-emsdetten-greven.de/aktuelles/presse/gelebtes-miteinander-auf-der-tanzflaeche-und-buehne-632daf3c-f54b-4b1f-ba47-d31f534edef3
Stand: 11.01.2018

Pressemitteilung

Gelebtes Miteinander auf der Tanzfläche und Bühne

Auch viele Vertreter aus Politik und Gesellschaft im Kreis Steinfurt lassen sich die Veranstaltung mit Musik, Tanz und einem ansprechenden Bühnenprogramm nicht entgehen. Landrat Dr. Klaus Effing hat die Schirmherrschaft für den Caritas-Frühlingsball übernommen.

 

Im Mittelpunkt der Tanzveranstaltung, zu der alle Interessierten eingeladen sind, steht das gelebte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Das spiegelt sich auch im Programm auf der Tanzfläche und der Bühne. „Wir haben zum Beispiel die Tanzgruppe ,Hummelflug’ zu Gast“, sagt Caritas-Mitarbeiterin Elke Suer, die zum Organisationsteam gehört. Der Tanzclub unter Leitung von Reinhild und Holger Lemm gibt Menschen mit und ohne Behinderung Gelegenheit, ihre Freude am Tanzen auszuleben. Eine Tanzeinlage zeigt auch Caritas-Mitarbeiterin Esther van der Wals.

 

Um gelebte Inklusion geht es auch beim Gebärdenchor des Caritasverbandes Emsdetten-Greven „Sing a Sign“, der an dem Abend auf der Bühne stehen wird. In der Formation verleihen hörgeschädigte und hörende Menschen mit Gebärden der Musik einen ungewöhnlichen Ausdruck. „Der Gebärdenchor hat sich mit einem Workshop noch einmal intensiv auf den Auftritt vorbereitet“, sagt Elke Suer. Aus dem vor mehr als vier Jahren als Projektchor ins Leben gerufenem Gebärdenchor hat sich eine Formation entwickelt, die sich weit über die Grenzen von Emsdetten hinaus einen guten Namen gemacht hat. Geplant ist unter anderem ein gemeinsamer Auftritt mit dem Chor „Caritakt“ des Caritasverbandes Tecklenburger Land.

 

Bei der Gruppe „Samba Pa Tu“ aus Hörstel-Bevergern ist der Name Programm. Frei übersetzt ist er eine unüberhörbare Aufforderung zum Tanzen, Feiern und Mitmachen. Mit ihren vielfältigen Percussion- und Rhythmus-Instrumenten holt die Band das Temperament Südamerikas auf die Bühne. Wer Samba Pa Tu hört, wird kaum stille stehen können.

 

Genau das sollen die Gäste des Caritas-Frühlingsballs auch nicht. „Im Mittelpunkt stehen das Tanzen und die Geselligkeit“, sagt Elke Suer. DJ Winter legt zwischen den einzelnen Bühnendarbietungen auf. Auch die Big Band des Arnold-Janssen-Gymnasiums aus Neuenkirchen/ St. Arnold spielt Melodien zum Tanzen. „Mit dem Frühlingsball richten wir uns an alle Menschen, die Spaß an Musik haben, die gerne tanzen und sich unterhalten wollen“, betont Elke Suer.

 

Für seine Klienten hält der Caritasverband ein echtes Bonbon bereit. Sie können sich im Vorfeld des Frühlingsballs von Kosmetikerin Silvana Brüggemann und ihrem Team schminken und frisieren lassen. Damit alle Gäste den Frühlingsball noch lange in schöner Erinnerung behalten, organisieren Schüler des Hermann-Emanuel-Berufskollegs eine Fotokiste. Dort können sich interessierte Gruppen ablichten und ihr Erinnerungsfoto unmittelbar ausdrucken lassen.

 

Im Eintritt ist ein Abendessen enthalten. Karten gibt es unter Fruehlingsball@caritas-emsdetten-greven.de, in Saerbeck: Buchhandlung Buch & Mehr; in Greven: Buchhandlung Cramer & Löw und beim Caritasverband (Kirchstraße 15); in Emsdetten: Café Leselust in der Stadtbücherei, Atelier Buch & Kunst, Schuhhaus Hölscher, Friseur Gremme sowie beim Caritasverband (Bachstraße 15).

 

 

Frühlingsball 2018

 

Vor zwei Jahren feierten mehr als 500 Gäste in der Stadthalle Emsdetten einen festlichen und fröhlichen Caritas-Frühlingsball.